Rdmh_header.ingobecker.png Foto: Ingo Becker
RettungsdienstRettungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Lange gut leben
  3. Rettungsdienst

DRK Rettungsdienst Mittelhessen

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen gehört zu den führenden Rettungsdiensten in Deutschland und erbringt seine hochwertigen Leistungen auf derzeit 40 Rettungswachen in vier mittelhessischen Landkreisen sowie auf den Nordseeinseln Langeoog und Spiekeroog.

  • Fahrzeuge

    Zum Fahrzeugbestand des DRK Rettungsdienst Mittelhessen gehören Rettungswagen, Krankentransportwagen, Intensivtransportwagen und Notarzteinsatzfahrzeuge. Hinzu kommen weitere Fahrzeuge wie z.B. Kommandowagen oder Servicefahrzeuge.

    Fuhrpark

    73     Rettungswagen als Mehrzweckfahrzeuge
    7     Krankentransportwagen
    2     Krankentransportwagen für Fernfahrten
    15     Notarzteinsatzfahrzeuge
    5     Intensivtransportwagen
    4     Kommandowagen
    6     Mannschaftstransportwagen
    4     Geräteanhänger Rettungsdienst
    6     Servicefahrzeuge

  • Kommunikationszentrale

    Die Rufzentrale ist der organisatorische Knotenpunkt des DRK Rettungsdienst Mittelhessen und erbringt eine Fülle interner Dienstleistungen. Außerdem sind die dortigen Mitarbeiter/innen für die Betreuung von derzeit rund 1.500 Hausnotruf-Teilnehmer/innen zuständig.

    Alle Mitarbeiter/innen der Rufzentrale haben besondere Schulungen für ihre Arbeit absolviert. Außerdem haben sie notfallmedizinisch relevante Qualifikationen - von Krankenpfleger/in bis Rettungsassistent/in.

    Die Rufzentrale besitzt langjährige Erfahrung in der Betreuung von Hausnotruf-Teilnehmer/innen sowie bei der Kooperation mit ambulanten Pflegediensten und Sozialstationen.

  • Weitere Informationen

    Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) verfügt über ein Bildungszentrum sowie ein Simulationszentrum. Weitere Informationen zu diesen Einrichtungen und den Leistungen des RDMH können sie diesen Websites entnehmen:

    www.rdmh.de

    www.drk-bildungszentrum.de

    www.simulationszentrum-mittelhessen.de

     

     

Kreuz und Quer

Die Kundenzeitschrift des DRK Rettungsdienst Mittelhessen "Kreuz und Quer" informiert über Neuigkeiten der gemeinnützigen GmbH. Die aktuelleste Ausgabe finden Sie hier online als Ebook oder als pdf zum herunterladen.

Nr. 55 - September 2018

Kreuz und Quer als E-book

Kreuz und Quer als pdf

Ein neues Qualifizierungsangebot ist an den Start gegangen: Im einjährigen Modul „Praxiseinstieg in Rettungsdienst und Pflege” arbeiten das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW) und der DRK Rettungsdienst Mittelhessen (RDMH) eng zusammen. Seit August wird die Betriebsleitung des RDMH im Dreierteam von Jan Orendt (Betriebsleiter), Rainer Ruppert (Betriebsleiter) und Klaus Zarges (stv. Betriebsleiter) wahrgenommen. Der Abschlussjahrgang des Notfallsanitäterkurses des Bildungszentrum, bestehend aus Auszubildenden von RDMH, DRK Frankenberg und Johanniter-Unfall-Hilfe, hat nach dreijähriger Ausbildung mit 120 Gästen im Marburger TTZ gefeiert.